Das war das Burgfest 2018

17.12.2018

Das weihnachtliche Burgfest am 15. und 16. Dezember 2018 wertet WDL als vollen Erfolg. 3.500 Menschen kamen in die Kinderburg nach Allmanshausen und besuchten das abwechslungsreiche Programm.

Die aufwändige Vorbereitung hat sich gelohnt: Zufrieden blickt das WDL-Team zurück auf zwei Tage Hochbetrieb. Vielfältiges Programm, gemütliche Weihnachtstimmung in der Burg und Besucherströme aus der Region und von weit her - das Konzept ist einmal mehr aufgegangen. Viele Besucher, die zum ersten Mal Einladungen zum Burgfest in der Presse und an der Plakatwand folgten, äußerten sich positiv überrascht über eine neue Entdeckung in der Region. In 15 Burgführungen mit durchschnittlich 50 Teilnehmern erfuhren diese Hintergründe, historische Informationen und Zukunftspläne zu den Schlössern und der Arbeit von WDL. Besonders Familien hatten sich auf den Weg gemacht und viele Kinder begaben sich auf die Ritter-Schatzsuche in den Wald bei Fackelschein, lauschten Clown Luigi oder nahmen an den zahlreichen Mitmachaktionen wie z.B. Kerzen tauchen oder Weihnachtsbasteln teil. Die Feuershow vor der Burg zog auch die Eltern in ihren Bann.